• Tierarzt Augenuntersuch Tierarzt Augenuntersuch

Augenheilkunde / Ophthalmologie

Die Augenheilkunde nimmt in der Tiermedizin einen wichtigen Stellenwert ein. Nicht nur weil die Augen ein äusserst wichtiges Sinnesorgan sind, sondern auch weil Augenerkrankungen bei unseren Haustieren in häufiger Grund sind für einen Besuch beim Tierarzt.

Das Auge - oft auch als «Tor zur Seele» bezeichnet - hat eine faszinierende Verbindung zum Nerven- und Gefässystem und neben Erkrankungen, welche das Auge selber betreffen, können Augenveränderungen auch Ausdruck oder Hinweis für anderen Erkrankungen sein (zum Beispiel Bluthochdruck, Infektionskrankheiten, oder Diabetes) 

Durch ein einfaches Betrachten des Auges sind die komplexen Strukturen nur bedingt zugänglich und beurteilbar. Deshalb ist ein ophthalmologischer Untersuchungsgang mit speziellen diagnostischen / technischen Hilfsmitteln und der entsprechenden Erfahrung sehr wichtig, damit eine korrekte Diagnose und Therapie gefunden werden kann.

Unser Tierarzt Hrvoje Borosak DVM ist seit Beginn seiner tierärztlichen Tätigkeit fasziniert von der Ophthalmologie und hat sich kontinuierlich auf diesem Gebiet weitergebildet und spezialisiert. Deshalb können wir in der Tierklinik Interlaken in der Ophthalmologie auch Spezialfälle behandeln und Operationen am Auge und den Augenlidern durchführen.

Unser Angebot für Augendiagnostik, Therapien und Operationen:

  • Ophthalmologische Grunduntersuchung mittels einer Spaltlampe
  • Direkte und indirekte Ophthalmoskopie (Untersuchung der Netzhaut)
  • Tonometrie (Augendruckmessung)
  • Gonioskopie (Untersuchung des Kammerwinkels)
  • Fluoreszintest (Untersuchung eines Hornhautdefekts)
  • Schirmer Tränentest (Messung der Tränenproduktion
  • Spülung des Tränen-Nasenkanals
  • Konjunktival-und Hornhautabstriche für zytologische Untersuchungen
    Biopsien (Gewebeprobenentnahme)
  • Operationen an den Augenlidern (Lidkorrekturen, Tumorresektion, Lidplastiken)
  • Operationen an der Hornhaut (Keratektomie, Transplantate)
  • Cryochirurgie (zur Behandlung von Lidtumoren und Distichiasis)

Häufige Augenerkrankungen oder -Verletzungen
Folgende Krankheitsbilder kommen häufig bei unseren Haustieren vor:

  • Augenprobleme bei Katzenschnupfen
  • Augenprobleme bei kurznasigen Hunden
  • Boxerulkus
  • "Cherry Eye"
  • Enukleation
  • Glaukom
  • Hornhautsequester
  • Katarakt
  • Lidtumor
  • Linsenluxation
  • Sudden Acquired Retinal Degeneration Syndrome - SARDS
  • Schäferhundkeratitis
  • Trockene Auge
  • Uveitis
  • Entropium
  • Augenmedikamente richtig eingeben

Fotos von Dr. Borosak aus dem Praxisalltag

Bindehautentzündung bei einer Katze

Bindehautentzündung bei einer Katze durch Viren und Bakterien (Herpes / Chlamydia) verursacht.

Katzenauge Pigmentablagerung
Katzenauge mit Iris Nevus, das bedeutet eine nicht schmerzhafte Pigmentablagerung in Iris. Wichtig sind regelmässige Kontrollen zum Unterscheiden von einem möglichen Tumor
Hund mit Hornhautverletzung
Hund mit Hornhautverletzung
Hornhaut Hund Distichias
Hund mit Hornhautverletzung. Zur richtigen Darstellung mit Fluoreszin angefärbt.

Leider sind Augenerkrankungen bei Haustieren relativ häufig. Es ist gut nachvollziehbar, dass eine Augenerkrankung die Lebensqualität stark einschränken kann. Sei es durch Schmerzen, Sichtbehinderung oder in der Kommunikation. Eine rasche korrekte Diagnose und Behandlung sind daher wichtig.

Sollte Ihr Tier an einem Augenproblem leiden, können Sie uns unter 033 822 21 41 kontaktieren.

Adresse

Tierklinik Interlaken
General Guisanstrasse 39
3800 Interlaken

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag-Freitag:
    08:00-12:00 / 14:00-18:00
  • Samstag:
    08:00-12:00